Bildquelle: zVg

Am 26 Juni 2022 feiert der Zürich City Triathlon seine Premiere.

Nach drei Jahren Unterbruch hat die Stadt Zürich wieder ihren eigenen Triathlon. Zürich City Triathlon oder als Kürzel Zc3, heisst der neue Event, der sich über die beiden Distanzen Sprint und Olympischer Triathlon als klassischer Breitensportanlass langfristig etablieren soll. Der beliebte Firmentriathlon soll wieder aufleben, ebenso wie Kinder- und Teamkategorien.

Mit dem Wegzug des Ironman Switzerland von Zürich nach Thun fiel die Zwinglistadt nach 2019 in ein triathletisches Vakuum. Bestrebungen, die Lücke zu füllen, bestanden zwar bereits für 2020, doch wie so vieles verschob die Corona-Pandemie diese Pläne zeitlich nach hinten. Spätestens 2022 soll der neue Triathlon nun aber Gewissheit werden. Geplant ist er langfristig, die Stadt Zürich unterstützt den Zürich City Triathlon als Pilotprojekt für mindestens drei Jahre. Veranstalter ist hingegen nicht mehr wie früher Ironman bzw. die World Triathlon Corporation, sondern eine neue Trägerschaft (Zürich Triathlon GmbH), die rund um den Initianten Daniel Andreolla speziell gegründet wurde.

Mitten durch die Innenstadt

Der Zc3 führt mitten durch die Innenstadt. Der Schwimmstart erfolgt in der Badi Mythenquai, die Wechselzone ist auf der Landiwiese und die flache Radstrecke bis Tiefenbrunnen und zurück wird in mehreren Runden absolviert. Die Laufstrecke führt ums Seebecken. Das Bedürfnis nach Triathlonsport scheint in Zürich vorhanden zu sein, denn kurz nach Aufschalten der Webseite – bevor die neuen Veranstalter ihre Kommunikation überhaupt starteten – gingen bereits rund 100 Anmeldung ein. Infos: www.zurichcitytriathlon.ch

 

 

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.