Bildquelle: ©Alessandro Belluscio/PoschiavoTourismOffice

Vom 27.-29. Mai lädt das Puschlav, das kleine, aber feine Bike-Gebiet zwischen der Schweiz, Italien und den Weiten des Himmels, zum fünften Vivabike Festival ein.

Das Südtal im italienischen Graubünden wickelt mit seinem mediterranen Flair viele Sport- und Naturliebende um den Finger. Die Region ist bekannt für ihre vielfältige Natur und für die fantastische Panoramafahrt im Bernina Express auf der höchst gelegenen Eisenbahnstrecke Europas, die sich ins Unesco Welterbe eingliedert und bis nach Tirano führt.

100% lokal

Vivabike Festival heisst natürlich in erster Linie Biken, aber auch gut Essen und viel Natur pur. Lokale Guides zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die wunderschönen Naturtrails der Valposchiavo, aber bringen ihnen auch lokale Spezialitäten «100% Valposchiavo» näher sowie die stimmungsvolle Atmosphäre des kleinen, feinen und sehr familiären Bikefestivals.

Werbung

Für Auskünfte und Anliegen stehen die Inititianten Gianluca Balzarolo (+41 81 844 10 42) und Bruno Raselli (+41 81 844 01 69) gerne persönlich zur Verfügung.

Alle Infos zu den Trails und das volle Programm finden Sie hier.

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.