Bildquelle: © GettyImages

Wie soll man schuhtechnisch vorgehen, wenn man in rund neun Monaten einen Marathon laufen will? 

Falls man nicht bereits zwei oder noch besser drei verschiedene Schuhmodelle zu Hause hat, in denen man sich wohlfühlt, dann sollte man diese Anschaffung als ersten Schritt auf dem Weg zum Marathon machen und auch alle Modelle regelmässig laufen. Während dem monatelangen Training spürt man dann, in welchen Schuhen man sich bei den langen Einheiten am wohlsten fühlt. Diese Schuhe werden sich auch im Marathon bewähren.

In den letzten drei Monaten vor dem Marathon muss dann noch mit den zu erwartenden Laufkilometern berechnet werden, ob die Long-Run-Lieblingsschuhe noch bis zum Marathon halten oder durch neue ersetzt werden müssen, denn die Schuhe sollten weiterhin regelmässig im Training getragen werden. Sollte es knapp werden, dann schont man entweder seine Marathonschuhe etwas oder man schafft sich frühzeitig dasselbe Modell noch einmal an, sodass ausreichend Zeit bleibt, den neuen Schuh genügend einzulaufen.

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.