Bildquelle: GettyImages

Seit Wochen behindert eine Verhärtung in der Wadenmuskulatur das Lauftraining. Was kann man dagegen tun?

Werbung

Ist die Verhärtung durch den Laufsport entstanden, dann sollte eine Reduktion des Lauftempos mit gleichzeitiger intensiver Behandlung zum Erfolg führen. Ein totaler Laufverzicht ist selten nötig. Neben wöchentlicher intensiver Massage der verhärteten Strukturen (allenfalls auch Akupunktur) ist zudem tägliches Stretching der Waden-, Fuss- und Schienbeinmuskulatur sowie ein Ausrollen der Strukturen auf einer Kunststoffrolle (Blackroll) zu empfehlen.

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.